Ein Portal zum GeoPark im Braunschweiger Land

Im GeoPark-Informations­zentrum Königslutter wird das Braunschweiger Land
erd­geschichtlich in allgemein­verständlicher Form vorgestellt.
Es dient als nördliches Eingangs­portal für den
GeoPark
Harz
Braunschweiger LandOstfalen.

 

 

Übersicht über die Erdgeschichte unserer Region, mit Versteinerungen, Modellen, Dioramen, Fotos und Grafiken anschaulich gemacht.
Etliche Ausstellungsinhalte lassen sich mit FEMO-Erlebnispfaden und -Einrichtungen im Gelände verknüpfen bzw. vertiefen.

Beginn im Kellergeschoss, mit jedem Anstieg zu einem neuen Stockwerk werden neuere Erdzeitalter erreicht, bis zur Eiszeit im Dachgeschoss.

 

 



Kellergeschoss (Drucksteinkeller): Entstehung und Kreislauf der Gesteine, Erdaufbau

 

Untergeschoss: Erdaltertum, Salztektonik

 

Erdgeschoss: Buntsandstein (Stromatolithen, Rogenstein) und Muschelkalk (Elmkalkstein, Elm-Fossilien aus der Sammlung Otto Klages, Nachbildung eines Schwimmsauriers aus dem Elm), lebende Tiere als Beispiele für den "Schritt an Land"

 

1. Obergeschoss: Jura. Dreidimensionales Skelett eines Fischsauriers, weitere Fossilien aus dem Posidonienschiefer bei Schandelah sowie aus der Eisenerzgrube bei Rottorf am Klei, Vielfalt von Ammoniten Kreidezeit (Meerestiere aus der Region BS-Hannover, Salzgitter und dem Harz), Tertiär (Braunkohletagebau Helmstedt)
Otto-Klages-Stube

• 2. Obergeschoss: Sonderausstellung Sammlung Weber "Schönheit der Gesteine" und Quartärzeit, hierzu Dioramen und Homo erectus, Neandertalerfamilie und Homo sapiens, Werkzeuge und Technik, Ausstellungsbereiche "Mammuts" und "Nordische Geschieben"